Flugstunden zwischen Ost und West

Rolf Dolinas abenteuerlicher Weg zum Erfolg
aufgezeichnet von Lisa Rettl

Styria Premium
ISBN 978-3-222-13487-6
304 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Hardcover mit Schutzumschlag

€ 24,99

Erhältlich im Buchhandel, bei amazon oder direkt beim Verlag

„Dieses Buch ist im wahrsten Sinn des Wortes eine Biografie. Von einem, der aufbrach, die Welt zu erobern.
Nicht Amerika zu entdecken, sondern immer alle
Möglichkeiten nutzend, die auf der Straße lagen!"

Prof. Franz Jirgal
Publizist und Kolumnist

buch-flugstunden

 

bio_leshem

ROLF DOLINA
Rolf Dolina — Entrepreneur, Millionär, Lebemann, Privatier — erzählt seine Geschichte. Pointiert, humorvoll und witzig führen seine Erinnerungen von der Wiener Vorstadt der Nachkriegsjahre über das australische Outback der späten Fünfziger in die USA der frühen Sechziger und schließlich wieder retour nach Wien, um sofort wieder aufzubrechen - vom kleinen Wiener Büromaschinenverkäufer über den Osteuropavertrieb von Fujifilm in Hugh Hefners Playboy-Glitzerwelt. Dazwischen der Aufbau eines Europa umspannenden Firmenimperiums von Prag über Warschau bis hin nach Rumänien, Bulgarien und Jugoslawien mit tausenden Flugstunden zwischen Ost und West. Eine Liebeserklärung an den untergegangenen „wilden Osten", wie ihn nur wenige kannten!


Rolf Dolina präsentiert seine Erinnerungen: „Flugstunden zwischen Ost und West".
Vorpremiere für geladene Gäste des Buches „Flugstunden zwischen Ost und West" im Palais Coburg, Wien.